× Logo Mobil

Berichte Ukraine

Bericht 1141 bis 1150 von 1344

Kurz bei Poroschenko in Kiew

Sonstiges
ZiB1
In der Westukraine haben heute NATO-Manöver begonnen. An der Militärübung mit dem Titel „Schneller Dreizack“ sind unter Führung der USA 1200 Soldaten aus 15 Ländern beteiligt. Russland hat die Manöver als Provokation bezeichnet. Um Unterstützung

Kurz bei Poroschenko in Kiew

Sonstiges
J18
In der Westukraine haben heute NATO-Manöver begonnen. An der Militärübung mit dem Titel „Schneller Dreizack“ sind unter Führung der USA 1200 Soldaten aus 15 Ländern beteiligt. Russland hat die Manöver als Provokation bezeichnet. Um Unterstützung

Kurz in Kiew

Sonstiges
Ö1Ö2Ö3 NR
Außenminister Sebastian Kurz war heute in Kiew. Bei seinem Gespräch mit Staatspräsident Petro Poroschenko war der Friedensprozess für die Ostukraine das zentrale Thema. Österreich wird bis Monatsende10

Der lange Weg der Ukraine Richtung EU

Sonstiges
ZiB24
In der Ostukraine nehmen die Kämpfe zwischen prorussischen Kräften und ukrainischen Soldaten immer mehr zu. Davor warnten heute die Beobachter der OSZE vor Ort. Wer den Waffenstillstand vor allem verletzt, konnte die Beobachter nicht sagen; es s

Reportage aus Kiew

Sonstiges
ZiB1
In der Ostukraine ist die Waffenruhe weiter brüchig. Artillerieduelle gab es vor allem um den Flughafen von Donezk, doch auch die Stadt selbst wurde beschossen. So sehr der Krieg die Ukraine belastet, in der 600 Kilometer entfernten Hauptstadt K

Dmitri Firtasch zu Lösung der Krise in der Ukraine

Sonstiges
MiJ
Der Krieg in der Ostukraine hat nicht nur enormes menschliches Leid hervorgerufen, sondern er hat auch massive wirtschaftliche Folgen für die ohnehin krisengeschüttelte Ukraine. Ihre Oligarchen haben allerdings unterschiedliche Vorstellungen übe

Berdjansk und das Glück der Waffenruhe für die Ukraine

Sonstiges
ZiB2
Der Waffenstillstand zwischen der Führung Kiew und den prorussischen Rebellen in Donezk und Lugansk stoppt nicht nur vorläufig die Kämpfe in der Ostukraine. Vorläufig beseitigt wird damit auch die Gefahr, dass sich der Krieg in der Ostukraine au

Mariupol vor dem Beginn der Kämpfe um die Stadt

Sonstiges
ZiB24
In der Ostukraine war heute am frühen Abend noch nichts von einer Feuerpause zu bemerken. Donezk wurde mit Artillerie beschossen, es gibt wieder kein Trinkwasser, weil wiederum eine Pumpstation durch Beschuss beschädigt wurde. Immer näher rücken

Mariupol zwischen Normalität und Krieg

Sonstiges
FJ7
Der Krieg in der Ostukraine wirkt sich immer katastrophaler auf die Wirtschaftslage der gesamten Ukraine aus. Nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds wird die Wirtschaftsleistung heuer um bis zu 7,25 Prozent schrumpfen. Befürchtet

Mariupol und wie weiter in der Ostukraine

Sonstiges
MiJ
In der Ostukraine ziehen die prorussischen Rebellen den Belagerungsring um die strategisch wichtige Hafenstadt Mariupol immer enger. Ihr Verlust käme für die Führung in Kiew einer Katastrophe gleich. Auf die 450.000 Einwohner zählende Stadt entf

Bericht 1141 bis 1150 von 1344

Facebook Facebook