× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 741 bis 750 von 820

Slowenien wählt Parlament

Radio
Ö2Ö3 NR
In Slowenien wird heute das Parlament neu gewählt. Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der liberaldemokratischen Regierungspartei LDS und der oppositionellen, konservativen Slowenischen Demokratischen Partei voraus. Derzeit r

Slowenien vor Parlamentswahl

Radio
MiJ
In Slowenien wird morgen das Parlament neu gewählt. 25 Listen werben um die Stimmen der 1,6 Millionen wahlberechtigten Slowenen. Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der liberaldemokratischen Regierungspartei LDS und der oppos

Slowenien wählt Parlament

Radio
FJ8 Sonntag
In Slowenien wird heute das Parlament neu gewählt. Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der liberaldemokratischen Regierungspartei LDS und der oppositionellen, konservativen Slowenischen Demokratischen Partei voraus. Derzeit r

Slowenien wählt neues Parlament

Radio
J18 Sonntag
In Slowenien wird heute das Parlament neu gewählt. Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der liberaldemokratischen Regierungspartei LDS und der oppositionellen, konservativen Slowenischen Demokratischen Partei voraus. Derzeit r

Machtwechsel in Slowenien

Radio
Ö2Ö3 NR
In Slowenien haben die Parlamentswahlen einen Machtwechsel gebracht. Die bisher regierenden Liberaldemokraten erlitten eine klare Niederlage und sind nur mehr zweitstärkste Kraft. Klarer Sieger ist die konservative Slowenische Demokratische Part

Vor Parlamentswahl in Slowenien

Fernsehen
ZiB1
In Slowenien wird morgen das Parlament neu gewählt. 25 Listen werben um die Stimmen der 1,6 Millionen wahlberechtigten Slowenen. Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der liberaldemokratischen Regierungspartei LDS und der oppos

Lage in Slowenien nach EU-Beitritt und vor der Parlamentswahl

Radio
MiJ
In Slowenien wird am Sonntag das Parlament neu gewählt. Es ist das nach der Europawahl im Juni die zweite Wahl seit dem EU-Beitritt Sloweniens vor fünf Monaten. Die Regierung unter dem liberaldemokratischen Ministerpräsidenten Anton Rop verweist

Hypo Zentrale in Slowenien

Fernsehen
Kärnten Heute
In Laibach hat die Hypo-Alpe-Adria heute ihre neue Zentrale für Slowenien eröffnet. Die Bauzeit dauerte zwei Jahre und der Bau kostete 19 Millionen Euro. Von der Zentrale aus betreut die Hypo die fünf Filialen ihrer Bank und die neun Leasing-Bür

Eröffnung der Hypo-Zentrale in Laibach

Radio
Radio Kärnten
In Laibach hat die Hypo-Alpe-Adria heute ihre neue Zentrale für Slowenien eröffnet. Die Bauzeit dauerte zwei Jahre und der Bau kostete 19 Millionen Euro. Von der Zentrale aus betreut die Hypo die fünf Filialen ihrer Bank und die neun Leasing-Bür

Neues Sprachengesetz in Slowenien

Fernsehen
ZiB1
Österreichische Firmen haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Warten im Wert von etwa einer Milliarde Euro nach Slowenien exportiert. Beträchtliche Erschwernisse für diese Wirtschaftsbeziehungen könnte jedoch das neue Gesetz übe

Bericht 741 bis 750 von 820

Facebook Facebook