Parlamentswahl

Kroatien / Radio / Ö1Ö2Ö3 NR / 2020-07-05 18:00

Einleitung

In Kroatien finden derzeit Parlamentswahlen statt. Umfragen sagen ein knappes Rennen zwischen der konservativen Partei HDZ unter Ministerpräsident

Detail

In Kroatien finden derzeit Parlamentswahlen statt. Umfragen sagen ein knappes Rennen zwischen der konservativen Partei HDZ unter Ministerpräsident Andrej Plenkovic und dem sozialdemokratischen Wahlbündnis von Davor Bernadic voraus. Wegen der Corona-Krise gelten strenge Vorschriften bei der Stimmabgabe, berichtet aus Kroatien unser Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz:

Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, müssen alle 70.000 Mitglieder der Wahlkommissionen Masken tragen; sehr viele trugen auch die empfohlenen Handschuhe. Den 3,9 Millionen Wählern wurde empfohlen, eine Maske zu tragen und einen Kugelschreiber mitzubringen. Nur sehr wenige Wähler waren ohne Maske zu sehen. Verpflichtend war das Abstandhalten beim Betreten des Wahllokals. Probleme machte der große mediale Andrang bei der Stimmabgabe von Miroslav Skoro; dem ehemaligen Sänger wird der dritte Platz vorausgesagt; ihm dürfte bei der Regierungsbildung die Rolle des Königsmachers zufallen. Die Wahlkommission weigerte sich alle Fotographen und Kamerateams einzulassen, und es dauerte einige Zeit, bis ein Kompromiss gefunden wurde. Die Wahllokale schließen um 19 Uhr; sofort danach wird eine Nachwahlbefragung veröffentlicht.