Der Tag nach dem Erdbeben

Kroatien / Radio / Ö3 Talk / 2020-03-23 12:00

Einleitung

Die kroatische Hauptstadt ist seit gestern früh immer wieder von Nachbeben erschüttert worden; das jüngste wurde so gegen 11 Uhr registriert; doch all diese Beben waren viel leichter und von neuerlichen Schäden ist derzeit nichts

Detail

Die kroatische Hauptstadt ist seit gestern früh immer wieder von Nachbeben erschüttert worden; das jüngste wurde so gegen 11 Uhr registriert; doch all diese Beben waren viel leichter und von neuerlichen Schäden ist derzeit nichts bekannt. Insgesamt gab es aber 5000 Schadensmeldungen, mehr als ein Zehntel davon haben die Einsatzkräfte bereits aufgenommen. Etwa 60 Personen mussten die Nacht in Studentenheimen oder in Zelten im Zentrum von Zagreb verbringen. 27 Personen wurden durch das Beben verletzt, 18 davon schwer, zwei sind im kritischen Zustand. Erschwert werden alle Aufräumungsarbeiten durch den Kampf gegen das Korona-Virus; bisher wurden etwa 300 Infizierte registriert, aber noch keine 3000 Personen getestet. Kroatien zählt etwa vier Millionen Einwohner, die Dunkelziffer könnt somit viel höher sein.