Milanovic führt in Kroatien

Kroatien / Radio / Ö1Ö2Ö3 NR / 2020-01-05 20:00

Einleitung

In Kroatien hat heute die Stichwahl um das Präsidentenamt stattgefunden. Nach der ersten Nachwahlbefragung führt der Sozialdemokrat Zoran Milanovic klar vor der amtierenden Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic; aus Kroatien berichtet Christian Wehrschütz:

Detail

In Kroatien hat heute die Stichwahl um das Präsidentenamt stattgefunden. Nach der ersten Nachwahlbefragung führt der Sozialdemokrat Zoran Milanovic klar vor der amtierenden Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic; aus Kroatien berichtet Christian Wehrschütz:

53,25 Prozent für Zoran Milanovic und 46,75 Prozent für Kolinda Grabar-Kitarovic lautet das Ergebnis der Nachwahlbefragung in Kroatien. Milanovic führt somit mit mehr als 6 Prozentpunkten Vorsprung. Die Nachwahlbefragung war in Kroatien bisher sehr präzise, die Fehlerquote lang beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen unter einem Prozent. Ein Wechsel im Präsidentenamt ist somit möglich, weil Zoran Milanovic in Kroatien einen sehr großen Vorsprung hat. Dieser Vorsprung könnte reichen, um jene Stimmen der Auslandskroaten zu neutralisieren, die mit überwältigender Mehrheit für nationalistische und konservative Kandidaten stimmen. Auslandskroaten wählen vor allem im Nachbarland Bosnien und Herzegowina, dort war heute die Wahlbeteiligung klar höher als vor zwei Wochen.